Institut für Stadtgeschichte 
Karmeliterkloster, Frankfurt am Main

Veranstaltungen im Karmeliterkloster

Veranstaltungen im Karmeliterkloster

August 2016

Sa, 06.08.2016, 15.00 Uhr
Führung: Von Bettelmönchen, Stiftern und Klostermauern
Führungen zu Archäologie und Geschichte von Karmeliterkirche und -kloster
Referentin: Silke Wustmann M. A.
Treffpunkt: Archäologisches Museum, Foyer
Veranstalter: Archäologisches Museum
Dauer: 90 Minuten
Kosten: 7 €, ermäßigt 3,50 €

So, 21.08.2016, 15.00 Uhr
Führung: Jörg Ratgeb (um 1480-1526). Die Wandbilder im Karmeliterkloster
Führung zu historischen und kunsthistorischen Aspekten der Wandgemälde
Referentin: Sabine Mannel M. A.
Treffpunkt: Karmeliterkloster, Foyer
Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte
Dauer: 90 Minuten
Eintritt: 6 €, ermäßigt 3 €

Mo, 22.08.2016, 18.00 Uhr
Vortrag: Bomben - Bagger - Bauen, Planung und Entwicklung im Frankfurter Städtebau nach 1945
Begleitprogramm zur Ausstellung "Schauplätze. Frankfurt in den 50er Jahren"
Referentin: Dr. Almut Gehebe-Gernhardt, Frankfurt am Main
Ort: Karmeliterkloster, Dormitorium
Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte
Eintritt: 4 €, ermäßigt 3 €

Sa, 27.08.2016, 15.00 Uhr
Kuratorenführung: Renate Sautermeister. Farbsuggestionen
Führung: Birgitta Amalia Gonser
Treffpunkt: Karmeliterkloster, Foyer
Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte
Dauer: 60 Minuten
Eintritt: Button Museumsuferfest (7 €)

Sa, 27.08.2016, 17.00 Uhr
Kuratorenführung: Schauplätze. Frankfurt in den 50er Jahren
Referent: Tobias Picard M. A.
Treffpunkt: Karmeliterkloster, Dormitorium
Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte
Dauer: 60 Minuten
Eintritt: Button Museumsuferfest (7 €)

So, 28.08.2016, 17.00 Uhr
Kuratorenführung: Schauplätze. Frankfurt in den 50er Jahren
Referent: Dr. Michael Fleiter
Treffpunkt: Karmeliterkloster, Dormitorium
Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte
Dauer: 60 Minuten
Eintritt: Button Museumsuferfest (7 €)

Sa, So, 27. u. 28.08.2016, 11-18 Uhr
Museumsuferfest
Wegen des zusätzlichen Personalaufwands sind die sonst kostenfrei zugänglichen Ausstellungen nur mit dem in allen beteiligten Häusern erhältlichen Button (7 €) zum Museumsuferfest zugänglich.
Details sieheInfoseite

 

September 2016

Sa, 03.09.2016, 15.00 Uhr
Führung: Von Bettelmönchen, Stiftern und Klostermauern
Führungen zu Archäologie und Geschichte von Karmeliterkirche und -kloster
Referentin: Simone Ganss
Treffpunkt: Archäologisches Museum, Foyer
Veranstalter: Archäologisches Museum
Dauer: 90 Minuten
Kosten: 7 €, ermäßigt 3,50 €

Mi, 07.09.2016, 18.00 Uhr
Kuratorenführung: Schauplätze. Frankfurt in den 50er Jahren
Referent: Dr. Michael Fleiter
Treffpunkt: Karmeliterkloster, Dormitorium
Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte
Dauer: 60 Minuten
Teilnahme: 6 €, ermäßigt 3 €

So, 11.09.2016, 17.00 Uhr
Konzert: Tres Morillas
Lieder des Mittelalters in der Reihe Klosterkonzerte.
Ort: Karmeliterkloster, Kreuzgang
Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte / ALLEGRA - Agentur für Kultur
Eintritt: 18 €, ermäßigt 12 €, Abendkasse ab 16.00 Uhr
Vorverkauf: Tel. 0621 83 21 270
Online-Ticket: www.allegra-online.de

Mo, 12.09.2016, 18.00 Uhr
Vortrag: Durchgejazzt, Streifzüge durch die Jazzhauptstadt der Republik in den 50er Jahren
Begleitprogramm zur Ausstellung "Schauplätze. Frankfurt in den 50er Jahren"
Referent: Jürgen Schwab, Frankfurt am Main
Treffpunkt: Karmeliterkloster, Dormitorium
Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte
Teilnahme: 4 €, ermäßigt 3€

Mi, 21.09.2016, 14.00-16.30 Uhr
Lehrerfortbildung: Trümmer, Flüchtlinge und Wirtschaftswunder: Was die Frankfurter in den 50er Jahren bewegte
Begleitprogramm zur Ausstellung "Schauplätze. Frankfurt in den 50er Jahren"
Referentin: Manuela Murmann
Treffpunkt: Karmeliterkloster, Parlatorium
Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte
Dauer: 1-3 Stunden
Kosten: keine
Anmeldung: Tel. 069 212 339 51

Sa, 24.09.2016, 16.00 Uhr
Kuratorenführung: Schauplätze. Frankfurt in den 50er Jahren
Referent: Tobias Picard M. A.
Treffpunkt: Karmeliterkloster, Dormitorium
Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte
Dauer: 60 Minuten
Teilnahme: 6 €, ermäßigt 3 €

Di, Mi, 27. u. 28.09.2016, 09-17 Uhr
Symposion
Ort aller Vorträge: Karmeliterkloster, Refektorium
Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte / Hessische Landeszentrale für politische Bildung
Moderation: Dr. Michael Fleiter, Frankfurt am Main
Teilnehmereigenleistung: 20 €, Schülerinnen und Schüler sowie Studierende in Ausbildung: keine
Details sieheInfoseite

 

Oktober 2016

Sa, 01.10.2016, 15.00 Uhr
Führung: Von Bettelmönchen, Stiftern und Klostermauern
Führungen zu Archäologie und Geschichte von Karmeliterkirche und -kloster
Referentin: Simone Ganss
Treffpunkt: Archäologisches Museum, Foyer
Veranstalter: Archäologisches Museum
Dauer: 90 Minuten
Kosten: 7 €, ermäßigt 3,50 €

Sa, 01.10.2016, 20.00 Uhr
Konzert: CONCERTARE!
Werke von Gnocchi, Vivaldi, Facco, Albinoni u.a.
unter der Leitung von Martin Jopp
Ort: Karmeliterkloster, Refektorium
Veranstalter: Archäologisches Museum / Main-Barockorchester Frankfurt
Eintritt: 20 €, ermäßigt 14 €, freie Platzwahl
Abendkasse, Vorbestellungen: Tel. 069 212 358 96
www.main-barockorchester.de
Tipp: Einführungsvortrag zum Konzert um 19.00 Uhr

So, 09.10.2016, 17.00 Uhr
Konzert: BRISK spielt Bach
Werke von Bach, Numan und Janssen
BRISK Recorder Quartet Amsterdam: Marjan Banis, Susanna Borsch, Bert Honig, Alide Verheij (Blockflöten)
in der Reihe: Klosterkonzerte
Ort: Karmeliterkloster, Kreuzgang
Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte / ALLEGRA - Agentur für Kultur
Eintritt: 18 €, ermäßigt 12 €, Abendkasse ab 16.00 Uhr
Vorverkauf: Tel. 0621 83 21 270
Online-Ticket: www.allegra-online.de

Mo, 10.10.2016, 18.00 Uhr
Ausstellungseröffnung: "Das Private ist politisch"
Frauen helfen Frauen e.V.
Rückschau - Gegenwart - Perspektiven
Ort: Karmeliterkloster, Dormitorium
Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte / Frauen helfen Frauen e.V.
Eintritt: frei

Mi, 12.10.2016, 18.00 Uhr
Kuratorenführung: Schauplätze. Frankfurt in den 50er Jahren
Referent: Tobias Picard M. A.
Treffpunkt: Karmeliterkloster, Dormitorium
Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte
Dauer: 60 Minuten
Teilnahme: 6 €, ermäßigt 3 €

Sa, 15.10.2016, 15.00 Uhr
Führung in der Sonderausstellung: "Das Private ist politisch" Frauen helfen Frauen e.V.
Referentinnen: Sabrina Kulhei / Hilke Droege-Kempf
Treffpunkt: Karmeliterkloster, Dormitorium
Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte / Verein Frauen helfen Frauen e.V.
Dauer: 60 Minuten
Teilnahme: kostenfrei

Mo, 17.10.2016, 18.00 Uhr
Vortrag: Der Umgang mit der NS-Vergangenheit in Frankfurt am Main
Begleitprogramm zur Ausstellung "Schauplätze. Frankfurt in den 50er Jahren"
Referentin: Dr. Bettina Tüffers, Berlin
Treffpunkt: Karmeliterkloster, Dormitorium
Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte
Teilnahme: 4 €, ermäßigt 3€

Mi, 19.10.2016, 16.00 Uhr
Führung in der Sonderausstellung: "Das Private ist politisch" Frauen helfen Frauen e.V.
Referentinnen: Doris Feld / Christa Wellershaus
Treffpunkt: Karmeliterkloster, Dormitorium
Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte / Verein Frauen helfen Frauen e.V.
Dauer: 60 Minuten
Teilnahme: kostenfrei

Sa, 22.10.2016, 15.00 Uhr
Kuratorenführung: Renate Sautermeister. Farbsuggestionen
Führung: Birgitta Amalia Gonser
Treffpunkt: Karmeliterkloster, Foyer
Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte
Dauer: 60 Minuten
Teilnahme: 6 €, ermäßigt 3 €

Sa, 22.10.2016, 16.00 Uhr
Kuratorenführung: Schauplätze. Frankfurt in den 50er Jahren
Referent: Dr. Michael Fleiter
Treffpunkt: Karmeliterkloster, Dormitorium
Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte
Dauer: 60 Minuten
Teilnahme: 6 €, ermäßigt 3 €

So, 23.10.2016, 16.00 Uhr
Führung in der Sonderausstellung: "Das Private ist politisch" Frauen helfen Frauen e.V.
Referentinnen: Christa Wellershaus / Madelaine Baumeister
Treffpunkt: Karmeliterkloster, Dormitorium
Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte / Verein Frauen helfen Frauen e.V.
Dauer: 60 Minuten
Teilnahme: kostenfrei

Mo, 24.10.2016, 18.30 Uhr
Vortrag: "Bitte nicht wackeln" - Unbekannte Porträts aus der Frühzeit der Fotografie in Frankfurt
Referent: Dr. Eberhard Mayer-Wegelin, Frankfurt am Main
Ort: Karmeliterkloster, Dormitorium
Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte / Gesellschaft für Frankfurter Geschichte e.V.
Eintritt: 4 €, ermäßigt 3 €, frei für Mitglieder der Gesellschaft für Frankfurter Geschichte e.V. (mit Ausweis)

Mi, 26.10.2016, 18.00 - 22.00 Uhr
Fortlaufender Einlass, letztmals eine Stunde vor Veranstaltungsende.
Performance: Poetry Exercises: an archive of (un)familiar things
Ein Archiv im Archiv. In den Poetry Exercises bringen drei PerformerInnen mit einer von ihnen erfundenen Praxis des Erzählens Erfahrungen des Bewohnens von Stadträumen hervor. In deutscher und englischen Sprache.
Ort: Karmeliterkloster, EG und 1. OG
Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte in Kooperation mit Marialena Marouda
Eintritt: 5 €, ermäßigt 4 €
Anmeldung per Email: poetryexercises@gmail.com

Do, 27.10.2016, 18.00 - 22.00 Uhr
Fortlaufender Einlass, letztmals eine Stunde vor Veranstaltungsende.
Performance: Poetry Exercises: an archive of (un)familiar things
Ein Archiv im Archiv. In den Poetry Exercises bringen drei PerformerInnen mit einer von ihnen erfundenen Praxis des Erzählens Erfahrungen des Bewohnens von Stadträumen hervor. In deutscher und englischen Sprache.
Ort: Karmeliterkloster, EG und 1. OG
Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte in Kooperation mit Marialena Marouda
Eintritt: 5 €, ermäßigt 4 €
Anmeldung per Email: poetryexercises@gmail.com

Fr, 28.10.2016, 17.00 - 21.00 Uhr (mit anschließendem Künstlergespräch)
Fortlaufender Einlass, letztmals eine Stunde vor Veranstaltungsende.
Performance: Poetry Exercises: an archive of (un)familiar things
Ein Archiv im Archiv. In den Poetry Exercises bringen drei PerformerInnen mit einer von ihnen erfundenen Praxis des Erzählens Erfahrungen des Bewohnens von Stadträumen hervor. In deutscher und englischen Sprache.
Ort: Karmeliterkloster, EG und 1. OG
Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte in Kooperation mit Marialena Marouda
Eintritt: 5 €, ermäßigt 4 €
Anmeldung per Email: poetryexercises@gmail.com

Sa, 29.10.2016, 11.00 Uhr
Kirchenführung: Evangelische Andreaskirche
Führung: Dr. Ulrike Schubert
Treffpunkt: Frankfurt am Main, Kirchhainer Straße 2
Veranstalter: Gesellschaft für Frankfurter Geschichte e.V.
Dauer: 90 Minuten
Kosten Mitglieder mit Ausweis: keine
Kosten Nichtmitglieder: 5 €
Anmeldung nicht erforderlich

So, 30.10.2016, 16.00 Uhr
Führung in der Sonderausstellung: "Das Private ist politisch" Frauen helfen Frauen e.V.
Referent/in: Christa Wellershaus / Jürgen Petermann (Hauptkommissar Staatsbereich Prävention a.D.)
Treffpunkt: Karmeliterkloster, Dormitorium
Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte / Verein Frauen helfen Frauen e.V.
Dauer: 60 Minuten
Teilnahme: kostenfrei

 

November 2016

Mi, 02.11.2016, 18.00 Uhr
Kuratorenführung: Schauplätze. Frankfurt in den 50er Jahren
Referent: Dr. Michael Fleiter
Treffpunkt: Karmeliterkloster, Dormitorium
Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte
Dauer: 60 Minuten
Teilnahme: 6 €, ermäßigt 3 €

Sa, 05.11.2016, 15.00 Uhr
Führung: Von Bettelmönchen, Stiftern und Klostermauern
Führungen zu Archäologie und Geschichte von Karmeliterkirche und -kloster
Referentin: Silke Wustmann M. A.
Treffpunkt: Archäologisches Museum, Foyer
Veranstalter: Archäologisches Museum
Dauer: 90 Minuten
Kosten: 7 €, ermäßigt 3,50 €

Sa, 05.11.2016, 16.00 Uhr
Kuratorenführung: Schauplätze. Frankfurt in den 50er Jahren
Referent: Tobias Picard M. A.
Treffpunkt: Karmeliterkloster, Dormitorium
Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte
Dauer: 60 Minuten
Teilnahme: 6 €, ermäßigt 3 €

Mo, 07.11.2016, 18.30 Uhr
Vortrag: Der Kunst auf der Spur, Einführung in die Provenienzforschung
in der Reihe "Gesammelt, gehandelt, geraubt. Kunst in Frankfurt und der Region zwischen 1933 und 1945"
Referentin: Isabel von Klitzing, Kronberg
Ort: Karmeliterkloster, Dormitorium
Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte / Gesellschaft für Frankfurter Geschichte e.V.
Eintritt: 4 €, ermäßigt 3 €, frei für Mitglieder der Gesellschaft für Frankfurter Geschichte e.V. (mit Ausweis)

Sa, 12.11.2016, 15.00 Uhr
Lesung: Finissage zur Ausstellung "Das Private ist politisch"
Frauen helfen Frauen e.V.
Rückschau - Gegenwart - Perspektiven
Lesung: Amaryllis Sommerer, Wien
Ort: Karmeliterkloster, Dormitorium
Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte / Frauen helfen Frauen e.V.
Eintritt: frei

Sa, 12.11.2016, 16.30 Uhr
Vortrag: Finissage zur Ausstellung "Das Private ist politisch"
Frauen helfen Frauen e.V.
Rückschau - Gegenwart - Perspektiven
Referentin: Verena Gerstendorff, Frankfurt am Main
Ort: Karmeliterkloster, Dormitorium
Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte / Frauen helfen Frauen e.V.
Eintritt: frei

Mo, 21.11.2016, 18.30 Uhr
Vortrag: Überblick zum Frankfurter Kunsthandel zwischen 1933 und 1945
in der Reihe "Gesammelt, gehandelt, geraubt. Kunst in Frankfurt und der Region zwischen 1933 und 1945"
Referentin: Maike Brüggen, Frankfurt am Main
Ort: Karmeliterkloster, Dormitorium
Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte / Gesellschaft für Frankfurter Geschichte e.V.
Eintritt: 4 €, ermäßigt 3 €, frei für Mitglieder der Gesellschaft für Frankfurter Geschichte e.V. (mit Ausweis)

Di, 22.11.2016, 10.00 Uhr
Leseeule: Hochhaus, Hütte, Hamsterhöhle - Vom Bauen und Wohnen
Vom Palast zur Neubausiedlung: Wie die Frankfurter früher wohnten
Referentin: Manuela Murmann, Frankfurt am Main
Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte / Jugend- und Sozialamt
Dauer: ca. 120 Minuten
Kosten: 1,50 €/Person
Anmeldung: LeseEule@stadt-frankfurt.de
Information: Andrea Breu 069 212 364 95
Vorherige Absprache mit der Referentin erforderlich 069 212 339 51

Mi, 23.11.2016, 18.00 Uhr
Vortrag: Von den Wallanlagen zum Alleenring
Begleitprogramm zur Ausstellung "Vision und Verpflichtung. Frankfurts GrünGürtel"
Referent: Björn Wissenbach M. A., Frankfurt am Main
Ort: Karmeliterkloster, Dormitorium
Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte / Grünflächenamt / Umweltamt
Eintritt: 4 €, ermäßigt 3 €

Do, 24.11.2016, 10.00 Uhr
Leseeule: Hochhaus, Hütte, Hamsterhöhle - Vom Bauen und Wohnen
Vom Palast zur Neubausiedlung: Wie die Frankfurter früher wohnten
Referentin: Manuela Murmann, Frankfurt am Main
Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte / Jugend- und Sozialamt
Dauer: ca. 120 Minuten
Kosten: 1,50 €/Person
Anmeldung: LeseEule@stadt-frankfurt.de
Information: Andrea Breu 069 212 364 95
Vorherige Absprache mit der Referentin erforderlich 069 212 339 51

Mi, 30.11.2016, 18.00 Uhr
Kuratorinnenführung: Vision und Verpflichtung. Frankfurts GrünGürtel
Referentin: Jutta Zwilling
Treffpunkt: Karmeliterkloster, Dormitorium
Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte
Dauer: 60 Minuten
Teilnahme: 6 €, ermäßigt 3€

 

Dezember 2016

Mi, 07.12.2016, 18.00 Uhr
Film: Der GrünGürtel im städtischen Imagefilm
Begleitprogramm zur Ausstellung "Vision und Verpflichtung. Frankfurts GrünGürtel"
Referentin: Jutta Zwilling, Frankfurt am Main
Ort: Karmeliterkloster, Dormitorium
Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte / Grünflächenamt / Umweltamt
Eintritt: 4 €, ermäßigt 3€

Mo, 12.12.2016, 18.30 Uhr
Vortrag: Die Sammlung Robert von Hirsch
in der Reihe "Gesammelt, gehandelt, geraubt. Kunst in Frankfurt und der Region zwischen 1933 und 1945"
Referent: Dr. Andreas Hansert, Frankfurt am Main
Ort: Karmeliterkloster, Dormitorium
Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte / Gesellschaft für Frankfurter Geschichte e.V.
Eintritt: 4 €, ermäßigt 3 €, frei für Mitglieder der Gesellschaft für Frankfurter Geschichte e.V. (mit Ausweis)

Mi, 14.12.2016, 18.00 Uhr
Kuratorinnenführung: Vision und Verpflichtung. Frankfurts GrünGürtel
Referentin: Jutta Zwilling
Treffpunkt: Karmeliterkloster, Dormitorium
Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte
Dauer: 60 Minuten
Teilnahme: 6 €, ermäßigt 3€

Sa, 17.12.2016, 15.00 Uhr
Kuratorenführung: Renate Sautermeister. Farbsuggestionen
Führung: Birgitta Amalia Gonser
Treffpunkt: Karmeliterkloster, Foyer
Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte
Dauer: 60 Minuten
Teilnahme: 6 €, ermäßigt 3 €

 

Hinweis

Wir können nur eine beschränkte Anzahl von Sitz- und Stehplätzen anbieten. Aus Sicherheitsgründen müssen wir im Einzelfall leider den Zugang zum Veranstaltungsraum sperren, wenn die Fluchtwege blockiert sind. Wir bitten Sie, Bestuhlung sowie Kapazitätsgrenzen zu respektieren, und danken für Ihr Verständnis.

- - - - - - - - - - - -

Nähere Informationen erhalten Sie über das Institut für Stadtgeschichte:
Jutta Zwilling, Tel.: 069-212-30 956
Sabine Smentek, Tel.: 069-212-31 417
Gülnur Aydeniz, Tel.: 069-212-36 438
Foyer/Kasse, Tel.: 069-212-38 425
Öffnungszeiten:
Karmeliterkloster, Institut für Stadtgeschichte samt Lesesaal: Mo-Fr: 8.30-17.00 Uhr
Ausstellungsräume: Mo-Fr 10.00-18.00 Uhr, Sa, So 11.00-18.00 Uhr

 nach oben

Instituts-Logo Startseite | Aktuelles | Abteilungen | Service | Veranstaltungen | Newsletter | Hilfe, Sitemap | Impressum  © 2000-2015 Institut für Stadtgeschichte