Ausstellungen

AB 20.08.: Nutzung des Lesesaals und der Sammlungen sowie Besuch der Ausstellungen und Veranstaltungen nur mit Negativnachweis (Impfung, Genesung, Negativtest) möglich!

Es besteht die Pflicht, während des gesamten Aufenthaltes eine medizinische Maske (OP-Masken oder Schutzmasken ohne Ausatemventil der Standards FFP2, KN95, N95 oder vergleichbar) zu tragen. Bitte bringen Sie eine medizinische Maske mit und halten in unseren Räumen 1,5 Meter Abstand zu Personen außerhalb Ihres Hausstandes. Bitte beachten die Niesetikette und desinfizieren sich regelmäßig die Hände. Akut erkrankte Personen müssen von einem Besuch absehen.

Ausstellung

Abgelichtet! Stars in Frankfurt

Ab 28. September 2021

© ISG FFM S7FR Nr. 20012, Foto: Günther

Ausstellungsort: Karmeliterkloster

Raum: Dormitorium | Eintritt: frei | Veranstalter: Institut für Stadtgeschichte

Wissenswertes zur Ausstellung

Wir kennen sie als Leinwandheld*innen, Sportikonen, Musikvirtuos*innen, Wortkünstler*innen, Kunstschaffende oder Erfinder*innen. Kreative, sportliche, kulturelle oder wissenschaftliche Höchstleistungen machten sie zu Stars. Treffen Sie auf Frankfurter Stars wie Liesel Christ, Bernhard Grzimek, Lia Wöhr, Albert Mangelsdorff, Marika Kilius, Kurt Halbritter, Sabrina Setlur, Michael Groß, Birgit Prinz, Badesalz und auf internationale Berühmtheiten wie Michael Jackson, Claudia Schiffer, Sylvester Stallone, Tina Turner und viele mehr.

Ausstellung und Begleitpublikation präsentieren Glanzstücke aus der Nachlass- und Fotosammlung des Instituts für Stadtgeschichte. Biographische Blitzlichter auf die einzelnen Personen erläutern ihr Wirken in Frankfurt. Ergänzt werden die Fotomotive und Objekte um Einblicke in Kriterien für Stars, Ausprägungen des Startums, Wechselwirkungen zwischen Stars und Fans sowie die Besonderheiten im Hinblick auf Frankfurt.

Das vom Institut für Stadtgeschichte veranstaltete Begleitprogramm vertieft in verschiedenen Formaten Einzelaspekte der Schau. Weitere Termine für 2022 befinden sich in Vorbereitung und werden abhängig von der Pandemiesituation durchgeführt.

Begleitprogramm zur Ausstellung