Veranstaltungskalender

Veranstaltungen finden zum Teil online, zum Teil wieder vor Ort statt. Für alle Veranstaltungen vor Ort gilt:

Reservierungen sind möglich über https://pretix.eu/isgfrankfurt/.

Für Veranstaltungen und Führungen mit weniger als 25 Teilnehmer*innen ist kein Negativnachweis nötig!

Voraussetzung für die Teilnahme an Veranstaltungen mit mehr als 25 (unter Inzidenz 35: ab 100) Teilnehmer*innen ist die

  • Vorlage eines negativen Corona-Tests einer offiziellen Teststation, der nicht älter als 24 Stunden vor Beginn des Besuchs sein darf
  • oder eines Nachweises des vollständigen Impfschutzes
  • oder eines Nachweises einer Genesung von einer Corona-Erkrankung durch ein entsprechendes PCR-Testergebnis, das mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate alt ist.

Der Nachweis der Teststation muss ausgedruckt oder auf dem Handy dem Empfangspersonal im Foyer vorgezeigt werden, der Nachweis des vollständigen Impfschutzes ist dem Empfangspersonal durch den Impfpass oder die ärztliche Bescheinigung zu belegen. Ein vollständiger Impfschutz liegt vor, wenn seit der Gabe der letzten Impfdosis, die nach der Empfehlung der Ständigen Impfkommission beim Robert Koch-Institut für ein vollständiges Impfschema erforderlich ist, mit einem in der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff mehr als 14 Tage vergangen sind. Das PCR-Testergebnis ist ebenfalls per ärztlicher Bescheinigung nachzuweisen.

Die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske (OP-Masken oder Schutzmasken der Standards FFP2, KN95, N95 oder vergleichbar) besteht weiterhin.

2. Februar 2019
15:00 Uhr

Führung

Von Bettelmönchen, Stiftern und Klostermauern

Archäologie und Geschichte von Karmeliterkirche und -kloster
Simone Ganss

mehr

3. Februar 2019
15:00 Uhr

Führung

Vernichtungsort Malyj Trostenez: Geschichte und Erinnerung

Öffentliche Führungen in der Sonderausstellung mit der Kuratorin des Frankfurt-Moduls Renate Hebauf

mehr

11. Februar 2019
18:30 Uhr

Vortrag

Druck machen, Stein rauchen: Die Drogenszene im Bahnhofsviertel

Begleitprogramm zur Ausstellung „Banker, Bordelle und Bohème: Stationen der Geschichte des Bahnhofsviertels“

mehr

13. Februar 2019
18:15 Uhr

Vortrag

Zur Transformation des sowjetischen Gedenkortes bei Trostenez in einen gesamteuropäischen Erinnerungsort

Begleitprogramm zur Ausstellung „Vernichtungsort Malyj Trostenez: Geschichte und Erinnerung“
Ort: Goethe-Universität

mehr

15. Februar 2019
16:00 Uhr

Führung

Deportation nach Minsk

Führungen durch die Erinnerungsstätte an der Großmarkthalle
A U S G E B U C H T

mehr

16. Februar 2019
15:00 Uhr

Führung

Vernichtungsort Malyj Trostenez: Geschichte und Erinnerung

Öffentliche Führungen in der Sonderausstellung mit der Kuratorin des Frankfurt-Moduls Renate Hebauf

mehr

17. Februar 2019
15:00 Uhr

Führung

Jörg Ratgeb (um 1480–1526):
Die Wandbilder im Karmeliterkloster

Erläuterung der historischen und kunsthistorischen Aspekte der Wandgemälde
Silke Wustmann M.A.

mehr

18. Februar 2019
18:30 Uhr

Vortrag

Wiederholungstäterinnen in Frankfurt im 18. Jahrhundert

in der Reihe „Frankfurter Kriminalgeschichte(n)“

mehr

19. Februar 2019
18:00 Uhr | Termin 1 von 4

VHS-Kurs

Paläografie

Kurs mit 4 Terminen

mehr

26. Februar 2019
18:00 Uhr

Führung

Banker, Bordelle und Bohème: Stationen der Geschichte des Bahnhofsviertels

Öffentliche Führung durch die Ausstellung

mehr

26. Februar 2019
18:00 Uhr | Termin 2 von 4

VHS-Kurs

Paläografie

Kurs mit 4 Terminen

mehr